Häkeldeko

Häkelkörbe

haekelkoerbe

Körbe häkeln ist super einfach (perfekt für Anfänger!), nützlich und entspannt. Zudem hast du eine große Bandbreite an Möglichkeiten im Bezug auf Stil, Form und Größe. Am Ende hast du eine hübsche Deko, in dem du deine Garn- oder Häkelutensilien  aufbewahren kannst. Je nachdem, welche Garnsorte du verwendest, kommen ganz schicke Häkelkörbe heraus (z.B. mit Bändchengarn). Hier zeige ich dir die einfachste Form einen Korb zu häkeln.

Was du brauchst:

material

  • Garnkategorie 5 oder 2 Garne von geringerer Dicke. Letztere häkelst du zusammen um so deinen Häkelkorb voluminös zu machen. Ich habe 2 gleichfarbige Fäden aus dem Garn Woll Butt Adela verwendet (bevorzugte Nadelstärke liegt hier bei 6-7 mm)
  • für mein besagtes Garn habe ich eine Häkelnadel der Stärke 5 verwendet; die Nadelstärke sollte in etwa 0,5-1 mm geringer sein, wenn du dicht anliegende Stiche willst. Je löchriger die Häkelei aussehen soll, umso mehr übersteigt deine Nadelstärke-Wahl die in der Garn-Beschreibung angeführte Empfehlung
  • Schere
  • Stopfnadel

Der fertige Häkelkorb hat eine Höhe von ca. 11 cm und einen Durchschnitt von 19 cm.

Häkle in Runden!

M = Masche(n) // fM = feste Masche(n) // hStb = Halbstäbchen // verd = verdoppeln (d.h. 2 M in 1 M häkeln) // abm = abmaschen (d.h. 2 M zusammenhäkeln) // LM = Luftmasche //  KM =  Kettmasche


1.Rd: nehme 2 LM und arbeite 6 fM in die 2.LM von der Nadel aus (d.h. in die 1.LM) (6)
2.Rd: je 1 fM in jede M der Runde (12)
3.Rd: 1 fM, 2 fM in die nächste M (d.h. jede 2.M verd) – wiederhole 6x (18)
4.Rd: 2 fM, 2 fM in die nächste M (d.h. jede 3.M verd) – wiederhole 6x (24)

… verdopple danach jede 4., 5., 6., 7.,…, bis 11. M. Nach der 12.Runde ist der Boden deines Häkelkorbs beendet.

boden

Für die Wand des Häkelkorbs, häkelst du je 1 Halbstäbchen in jede M bis du die gewünschte Höhe deines Korbes erreicht hast:

13.Rd: beginne die Runde mit 2 LM und arbeite anschließend je 1 hStb in jede weitere M der Runde

Am Ende der 13.Runde (d.h. vor den 2 LM des Rundenbeginns) häkle eine KM in die 2.LM.

korb-05
Für einen glatten Übergang zu den hStbh-Runden steche am Ende der 1.hStbh-Rd (13.Rd) eine KM in die 2.LM des Rundenbeginns und setze mit hStbh fort. ‚c‘ im Bild steht für Luftmasche (chain stitch)

14.-22.Rd: je 1 hStb in jede M der Runde. Um die Arbeit zu beenden, häkle am Schluss eine KM am Ende der letzten Runde (bei mir ist das die 22.Rd).

Du bist jetzt mit deinem ganz eigenen Häkelkorb fertig!

titelbild.jpg

Willst du mehr verschiedene Formen von Häkelkörben sehen? Dann besuche mal diese Seite!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s